Regionalkonferenz Simmern/Hunsrück

Bereich: Über uns

Am 11. September 2014 fand im Haus der Kreisverwaltung Rhein-Hunsrück in Simmern die achte Regionalkonferenz der Rheinischen Versorgungskassen statt. Das Schwerpunktthema lautete "Landesbeamtenversorgungsgesetz Rheinland-Pfalz - Alter Wein in neuen Schläuchen?". Hierzu stellte Herr Christoph Hastenrath, Leiter des Geschäftsbereichs Beamtenversorgung/Beihilfen, in seinem Vortrag die konkreten Auswirkungen der neuen Regelungen praxisnah dar. Die rund 20 Teilnehmerinnen und Teilnehmer nahmen auch gerne die Gelegenheit wahr, sich mit den verantwortlichen Ansprechpartnern der RVK sowie untereinander zu Fragen rund um die Altersversorgung auszutauschen.

Das Angebot der Regionalkonferenzen ermöglicht den persönlichen Kontakt der kommunalen Hauptverwaltungsbeamtinnen und Hauptverwaltungsbeamten zu der Leitungsebene der RVK, die regelmäßig über die aktuellen Entwicklungen aus den einzelnen Geschäftsfeldern berichtet.

Mosaik mit Wappen an der Wand der Kreisverwaltung Rhein-Hunsrück

Zurück