Reisekosten

Die Berechnung der Reisekosten erfolgt nach den jeweiligen Bestimmungen des Landesreisekostengesetzes NRW und der Trennungsentschädigungsverordnung NRW. Zur Deckung der Verwaltungskosten wird ein Verwaltungskostenbeitrag pro Abrechnungsfall erhoben. Unter einem Abrechnungsfall sind alle sachlich zusammenhängenden Dienst- bzw. Fortbildungsreisen zu verstehen. Fortbildungsreisen nach der Trennungsentschädigungsverordnung, sowie Fahrtenbuchabrechnungen werden aufwandsgerecht abgerechnet.

Nach fachlicher Überprüfung und Verarbeitung durch die RVK erfolgt die individuelle Auszahlung der Reisekostenerstattung an die dienstreisende Person. Die Reisekostennachweise und alle relevanten Zahlungsunterlagen sind im datengeschützten Onlineverfahren abrufbar.

Diese Internetseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Piwik. Wenn Sie durch die Seiten der RVK surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es nach dem Klick auf "Weiterlesen". Weiterlesen