Entgelte

Der Bereich Personalentgelte der Rheinischen Versorgungskassen übernimmt alle Aufgaben der Berechnung und Zahlung der Besoldung und der Entgelte einschließlich der daraus resultierenden monatlichen und jährlichen Nacharbeiten.

Dazu gehören insbesondere die nachstehenden Geschäftsvorfälle:

  • Altersteilzeit
  • Arbeitszeitänderung
  • Bankverbindung und Zahlweg
  • Drittempfänger
  • Eingruppierung und Beförderung
  • Einstellung
  • Entgeltumwandlung
  • Ergänzende Zahlung
  • Festsetzung und Auszahlung von Kindergeld
  • Krankheit und Kur
  • Mutterschutz
  • Personalabgang
  • Pfändung und Abtretung
  • Sonderurlaub und Arbeitsbefreiung
  • Steuerdaten und Finanzamtsdaten
  • Teilzeit während Elternzeit
  • Terminverwaltung
  • Urlaubsverwaltung
  • Übernahme nach Ausbildung und Anwärter
  • Unständige Bezügebestandteile
  • Verdienstbescheinigungen
  • Verlängerung Beschäftigungsverhältnis
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Wiedereintritt
  • Wiederkehrende Bezüge und Abzüge

Meldungen und Abfragen können durch eine Online-Anbindung sichergestellt werden.

Die Personalabrechnungs- und Kindergeldakten werden im Bereich Personalentgelte geführt

Kostenerstattung

Zur Deckung der Verwaltungskosten wird ein jährlicher Verwaltungskostenbeitrag je Abrechnungsfall erhoben. Die Höhe richtet sich insbesondere nach dem Mengengerüst der Abrechnungsfälle sowie dem Aufwand für die Online-Anbindung.

Der im Rahmen des Üblichen liegende Aufwand für Schulung und Altdatenübernahme wird nicht gesondert in Rechnung gestellt.

Diese Internetseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Piwik. Wenn Sie durch die Seiten der RVK surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es nach dem Klick auf "Weiterlesen". Weiterlesen