Medizinisches Aufbautraining

Medizinisches Aufbautraining (MAT)

(Heilbehandlung gemäß § 4i und Anlage 5 zur BVO)

Stand: Februar 2020

Definition

Medizinisches Aufbautraining oder Medizinische Trainingstherapie ist ein gezieltes körperliches Training unter ärztlicher Aufsicht zur Behandlung von Erkrankungen der Wirbelsäule.

Voraussetzungen und Umfang der Beihilfefähigkeit

Aufwendungen für ein Medizinisches Aufbautraining (MAT) sind unter den in Abschnitt 3 der Anlage 5 zur BVO genannten Voraussetzungen beihilfefähig.

Als beihilfenrechtlich angemessen sind nur die in der Anlage 5 Abschnitt 1 Nummer 16 genannten Höchstbeträge. Diese können zum jeweiligen persönlichen Bemessungssatz als beihilfefähig anerkannt werden.
Die Anlage 5 zur BVO finden Sie hier: BVO NRW

Rechtliche Hinweise

Dieses Merkblatt soll Ihnen einen Überblick über die wichtigsten Bestimmungen zur Beihilfe geben. Bitte haben Sie jedoch Verständnis dafür, dass dieses Merkblatt nur eine begrenzte Übersicht der umfangreichen Bestimmungen geben kann. Rechtsansprüche können Sie hieraus nicht ableiten.

Kundenservice

Sie erreichen uns telefonisch

  • täglich von 10:00 bis 11:00 Uhr
  • zusätzlich montags bis donnerstags von 14:00 bis 15:00 Uhr

unter +49 221 8273-4477.

Herausgeber

Rheinische Versorgungskassen
Mindener Straße 2
50679 Köln
www.versorgungskassen.de