Dienstzeitberechnung

Die Rheinischen Versorgungskassen führen auf Antrag ihrer Mitglieder für deren beamtenversorgungsberechtigte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sogenannte vorläufige Dienstzeitberechnungen und Vorabberechnungen des fiktiven Ruhegehalts durch.

Wie erhalte ich eine Versorgungsauskunft?

Die Versorgungsauskunft beantragen Sie bei der Personalabteilung Ihrer Dienstbehörde. Sie wird die RVK beauftragen, für Sie die sogenannte vorläufige Dienstzeitberechnung und Vorabberechnung des fiktiven Ruhegehaltes durchzuführen.

Dieses Angebot gilt nur für beamtenversorgungsberechtigte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Mitgliedsverwaltungen der Rheinischen Versorgungskassen.

Diese Internetseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Piwik. Wenn Sie durch die Seiten der RVK surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es nach dem Klick auf "Weiterlesen". Weiterlesen